Hauptinhalt

Karte schließen

STOP WAR NOW! #standwithukraine

STOP WAR NOW! #standwithukraine

STOP WAR NOW! #standwithukraine

Laufschrift schließen
News
11.08. - 02.10.Wien Museum Bauzaun

Feminist Killjoy / Urban Cultures Part 2

Karte schließen
11.08. - 02.10.Wien Museum Bauzaun

Feminist Killjoy / Urban Cultures Part 2

Karlsplatz Open Air, am Bauzaun des Wien Museums rücken die Künstler:innen des Kollektivs "Feminist Killjoy Vienna" das Thema Femizide sowie die damit verbundenen Proteste und Diskurse in den Fokus. Um engagierte Initiativen und Gruppierungen zu involvieren, wurden Teile der Wandgestaltung gemeinsam mit dem feministischen Bündnis Claim the Space, das nach jedem Femizid zu einer Demonstration auf dem Karlsplatz aufruft, sowie mit Künstler:innen des Vereins Futuneras erarbeitet.
Foto: Timotheus Tomicek

Infos

28.-31.07.Do-So, jeweils ab 16:00 UhrKarlsplatz / Resselpark / TU Wien / Künstlerhaus / Karlskirche / Club U / Karlsgarten

Popfest am Karlsplatz

Karte schließen
28.-31.07.Do-So, jeweils ab 16:00 UhrKarlsplatz / Resselpark / TU Wien / Künstlerhaus / Karlskirche / Club U / Karlsgarten

Popfest am Karlsplatz

Das Popfest Wien kehrte in neuem Gewand zurück auf den Karlsplatz. Von 28. bis 31. Juli gab es aktuellen und diversen heimischen Pop mit mehr als 50 Acts, neuen Locations und Formaten am und rund um den Karlsplatz zu erleben.
Illustration: Monika Ernst

Infos

2023 (voraussichtlich)Resselpark

ARCUS (Schatten eines Regenbogens)

Karte schließen
2023 (voraussichtlich)Resselpark

ARCUS (Schatten eines Regenbogens)

Der von KÖR und WASt ausgelobte Wettbewerb für das „Denkmal für Männer und Frauen, die Opfer der Homosexuellen-Verfolgung in der NS-Zeit wurden“, wurde am 18. Mai entschieden. ARCUS von Sarah Ortmeyer und Karl Kolbitz ging unter gesamt 83 Einreichungen, von denen 8 in die zweite Runde kamen, als Siegerentwurf hervor. Das für eine ausgewiesene Fläche im Resselpark konzipierte Projekt soll im Jahr 2023 realisiert werden. Foto: Sarah Ortmeyer und Karl Kolbitz

Infos

Resselpark

News vom Wien Museum

Karte schließen
Resselpark

News vom Wien Museum

Neuigkeiten von der Wien Museum Baustelle am Karlsplatz: der Verbindungstrakt zum benachbarten Versicherungsgebäude wurde bereits abgetragen, für 21. Juni ist die Gleichenfeier geplant, Mitte Juli soll der Prater Wal in sein neues Heim gebracht werden, und bis auf die Sonderausstellungen im neu aufgesetzten "Schwebegeschoß" wird der Besuch des neuen Wien Museums kostenlos möglich sein - auch der der Aussichtsterrasse im neuen "Fugengeschoß". Die "Plaza" vor dem Haus wird bis zu 70 Gästen Platz bieten. Foto: karlsplatz.org

Infos

Kunst und Kultur am Karlsplatz

Karte schließen

Kunst und Kultur am Karlsplatz

In unterschiedlichste Kunst- und Kulturgenres eintauchen können Besucher*innen in den Ausstellungs- und Kulturhäusern am Karlsplatz – innerhalb weniger hundert Meter gibt es Programm von A wie Albertina Modern bis W wie Wien Museum Bauzaun. Die Kulturhäuser sind geöffnet! Foto: karlsplatz.org

Links zu aktuellen Veranstaltungen

16. 03. – 04. 09.täglich 10:00 – 18:00Albertina Modern

Ai Weiwei in der Albertina Modern

Karte schließen
16. 03. – 04. 09.täglich 10:00 – 18:00Albertina Modern

Ai Weiwei in der Albertina Modern

Ab 16. März: Ai Weiwei, unermüdlicher Aktivist und Kritiker autoritärer Systeme, ist mit seiner neuen Ausstellung "In Search of Humanity" am Karlsplatz in der Albertina Modern zu sehen. Wichtig wie nie.
Foto: karlsplatz.org

Infos

1. Okt 202111:30 – 23:0012 Locations am Karlsplatz

Das war der Karlstag 2021

Karte schließen
1. Okt 202111:30 – 23:0012 Locations am Karlsplatz

Das war der Karlstag 2021

Sichtbarkeit für Kunst und Kultur! Unter diesem Motto stand der Karlstag 2021 in Zeiten der Pandemie. Das gemeinsame Fest der Kunst-, Kultur- und Bildungshäuser am Karlsplatz konnte nach einjähriger Pause wieder stattfinden und mit spannendem Raumkonzept und Programm überzeugen.

Zur Programmrückschau

Infos öffnen Infos schließen
Infos

karlsplatz.org verfolgt das Ziel, die am und um den Karlsplatz angesiedelten Kunst-, Kultur- und Bildungseinrichtungen zum Zwecke einer nachhaltigen kulturellen Belebung des Karlsplatzes zu vernetzen.

 

karlsplatz.org stimuliert und moderiert so einen identitätsstiftenden Prozess zu einem authentischen „Kunstplatz Karlsplatz“.

Aus diesem Prozess heraus werden gemeinsam mit den Kulturanbietern des Karlsplatzes konkrete Belebungsaktivitäten entwickelt. Zudem unterstützt, begleitet und koordiniert karlsplatz.org Kunst- & Kulturveranstaltungen im Sinne eines abgestimmten Platz­managements.

Service

Kulturelle Veranstaltungen im öffentlichen Raum Karlsplatz sind eine Bereicherung für die Stadt, bedürfen aber vorheriger Abstimmung, ausreichender Vorlaufzeit, guter Planung und sind in der Regel anmelde- bzw. genehmigungspflichtig. Hier finden Veranstalter*innen Kontakte zu den wichtigsten Akteuren/Behörden der Stadt Wien:

MA7 – Kulturabteilung

MA42 – Wiener Stadtgärten

Bezirk Wieden

MA36 – Gewerbetechnik, Feuerpolizei und Veranstaltungen

MA46 – Verkehrsorganisation und technische Angelegenheiten

Kontakt

office@karlsplatz.org

Petra Eckhart:
pe@karlsplatz.org

Peter Melichar:
pm@karlsplatz.org

Christoph Möderndorfer:
cm@karlsplatz.org

karlsplatz.org
Verein zur kulturellen Vernetzung und Belebung des Kunstplatz Karlsplatz

ZVR Zahl: 969094376

Schönbrunnerstraße 2/1
1040 Wien

Orte

3. Mann Tour

Karte schließen

3. Mann Tour

Die 3. Mann Tour begibt sich auf die Spuren des Filmklassikers "Der dritte Mann" und gibt allerhand Informationen über die Wiener Kanalisation. Mit Helm und Stirnlampe ausgerüstet, gehen die Besucher*innen auf Erkundungstour durch den Untergrund. Eine einmalige "unterirdische" Aussicht auf den Wienfluss bildet den Abschluss der Führung.

WebsiteProgramm

Akademie der bildenden Künste Wien

Karte schließen

Akademie der bildenden Künste Wien

Als traditionsreichste Kunstuniversität Österreichs ist die Akademie der bildenden Künste Wien seit über 325 Jahren eine bedeutende Ausbildungsstätte für Künstler*innen. Ihr hoher Qualitätsanspruch macht sie zu einer der führenden Kunstuniversitäten in Mitteleuropa, an der Lehrende und Studierende aus allen Regionen der Welt zusammenarbeiten. Mit der Gemäldegalerie und dem Kupferstichkabinett beherbergt die Akademie zudem zwei der bedeutendsten Kunstsammlungen der Republik.

WebsiteProgramm

Albertina Modern

Karte schließen

Albertina Modern

Die ALBERTINA MODERN eröffnete im Frühjahr 2020 als zweiter Standort der ALBERTINA im Künstlerhaus am Karlsplatz. Mit über 60.000 Werken von 5.000 Künstlerinnen und Künstlern zählt sie zu den großen Museen für die Kunst der Gegenwart. Auf über 2.000m² Ausstellungsfläche finden hier große Themenausstellungen nationaler wie auch internationaler Kunst nach 1945 statt.

WebsiteProgramm

Evangelische Schulen

Karte schließen

Evangelische Schulen

Das Schulgebäude wurde 1861 nach den Plänen des Architekten Theophil von Hansen (Erbauer des Parlamentes) errichtet und steht unter Denkmalschutz. Es beherbergt die Evangelischen Volksschule, Mittelschule und Musikschule sowie das Evangelische Tagesheim.

Website

Karlskirche

Karte schließen

Karlskirche

Der Sakralbau aus dem 18. Jahrhundert zählt zu den bekanntesten Wahrzeichen von Wien und ist das letzte große Werk des barocken Stararchitekten Johann Bernhard Fischer von Erlach. Das Innere bietet ungeahnte Impressionen, wie den prächtigen Hochaltar oder die Kuppelfresken von Johannes Michael Rottmayr.

WebsiteProgramm

Kunsthalle Wien Karlsplatz

Karte schließen

Kunsthalle Wien Karlsplatz

Die Kunsthalle Wien widmet sich der Kunst und ihrer Rolle in gesellschaftlichen Veränderungsprozessen. Sie produziert Ausstellungen, forscht zu künstlerischen Praxen und unterstützt lokale und internationale Künstler*innen. Sie verankert ihr Wissen über die internationale Kunst der Gegenwart in und für Wien und macht sich für die Fruchtbarkeit künstlerischer Denkweisen in allen Bereichen des öffentlichen Lebens stark.

WebsiteProgramm

Künstlerhaus Vereinigung

Karte schließen

Künstlerhaus Vereinigung

Seit der Eröffnung im Jahr 1868 animiert ein offenes, diskursives und interdisziplinäres Ausstellungs- und Veranstaltungsprogramm zum Besuch des Künstlerhauses. Die Künstlerhaus Vereinigung fördert die Produktion, den Austausch und die Vermittlung von zeitgenössischer Kunst und erarbeitet mit ihren Communities relevante Programme, die künstlerische und gesellschaftliche Entwicklungen reflektieren und vorantreiben.

WebsiteProgramm

Radiokulturhaus

Karte schließen

Radiokulturhaus

Das ORF Radiokulturhaus ist eine vielfältige Konzertbühne sowie eine Plattform für den gesellschaftlichen Diskurs. Es verbindet bewusst die Szenen von Jazz, Neuer Musik, Elektronik, Pop bis hin zu Hip-Hop, ermöglicht Künstler*innen genreübergreifend aufzutreten, fördert Improvisation sowie künstlerische Entfaltung. All das wird dem Publikum nicht nur in den denkmalgeschützten Sälen des ORF RadioKulturhauses live geboten, sondern auch im Videostream, im Radio und TV.

WebsiteProgramm

Secession

Karte schließen

Secession

Die Secession ist ein Ausstellungshaus für zeitgenössische Kunst, das in der Geschichte der Moderne einzigartig ist. Das Jugendstilgebäude wurde 1898 nach Plänen Joseph Maria Olbrichs errichtet. Neben wechselnden Ausstellungen internationaler Gegenwartskunst wird der „Beethovenfries von Gustav Klimt permanent präsentiert.

WebsiteProgramm

Stadtkino im Künstlerhaus

Karte schließen

Stadtkino im Künstlerhaus

Das Stadtkino bereichert seit vielen Jahren das Künstlerhaus im Herzen der Stadt am pulsierenden Karlsplatz mit unverwechselbaren internationalen und nationalen Handschriften des Kinos. Hier haben die Größen des Kinos wie auch junger und gesellschaftspolitischer Film Platz. Dabei versteht sich das Stadtkino als Treffpunkt, als Ort der Entdeckung und Diskussion.

WebsiteProgramm

Technische Universität Wien

Karte schließen

Technische Universität Wien

Die TU Wien ist Österreichs größte Forschungs- und Bildungseinrichtung im Bereich Technik und Naturwissenschaften. Mehr als 4.000 Wissen­schaftler­*innen forschen in fünf Forschungsschwerpunkten an acht Fakultäten an "Technik für Menschen". Rund 26.000 Studierende in 55 Studien profitieren davon. Als Innovationsmotor stärkt die TU Wien den Wirtschaftsstandort, ermöglicht Kooperationen und trägt zum Wohlstand der Gesellschaft bei.

WebsiteProgramm

Wien Museum

Karte schließen

Wien Museum

Das Wien Museum ist eines der führenden europäischen Stadtmuseen und zugleich ein Kunstmuseum von internationaler Bedeutung. Es versteht sich als niederschwelliges, offenes Haus für alle, die in Wien leben oder hier zu Besuch sind. Derzeit wird das Wien Museum am Karlsplatz umgebaut und voraussichtlich Ende 2023 wiedereröffnet.

WebsiteProgramm

Wiener Musikverein

Karte schließen

Wiener Musikverein

Nicht zuletzt durch die Austragung des Neujahrskonzerts zählt der Musikverein zu den bekanntesten und traditionsreichsten Konzerthäusern weltweit. Neben fünf weiteren Sälen befindet sich in diesem - von Theophil Hansen nach Vorbildern aus der griechischen Antike – geplanten Bau der berühmte Goldene Musikvereinssaal, einer der schönsten und akustisch besten Säle der Welt.

WebsiteProgramm

Impressum schließen
Impressum

Information gemäß
§5 E-Commerce-Gesetz
und Offenlegung gemäß
§25 Mediengesetz

Dienstanbieter
und Medieninhaber

karlsplatz.org, Verein zur
kulturellen Vernetzung
und Belebung des Kunstplatz Karlsplatz

ZVR Zahl: 969094376

Schönbrunnerstraße 2/1 1040 Wien
office@karlsplatz.org

Design Tom Koch
Bespoke Communications

Technische Realisation
König Digital

Datenschutz öffnen Datenschutz schließen

Datenschutz
Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website.

Cookies
Unsere Website verwendet so genannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an. Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

Server-Logfiles
Aus Gründen der Betriebssicherheit erhebt der Seitenprovider Daten über Zugriffe auf die Seite und speichert diese als „Server-Logfiles“ ab. Diese Logdateien werden zwei Wochen lang gespeichert und anschließend gelöscht.

Ihre Rechte
Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.

Fotocredits
Titelbild: Sascha Osaka
Secession: © Jorit Aust, 2021, TU Wien: © TU Wien/Matthias Heisler, Wien Museum: Architekturrendering / Certov / Winkler + Ruck Architekten, Kunsthalle Wien Karlsplatz: © Kunsthalle Wien, Künstlerhaus: @Ana Skobe, Stadtkino: ©Hendrik Wagner / Stadtkino Wien, Albertina Modern: © Rupert Steiner, 3. Mann Tour: © Felicitas Matern, Akademie: © Helmut Wimmer und eSeL.at – Lorenz Seidler