Hauptinhalt

Karte schließen
News
29. Juni - 13. Juli 2024 (jeweils Mi., Do., Fr. & Sa.)ab 21:00 UhrResselpark

KARLSkino

Karte schließen
29. Juni - 13. Juli 2024 (jeweils Mi., Do., Fr. & Sa.)ab 21:00 UhrResselpark

KARLSkino

Am Samstag, den 29. Juni eröffnet am Kunstplatz Karlsplatz das "KARLSkino"! In den darauffolgenden zwei Wochen, jeweils Mittwoch bis Samstag abends wird der Spielort am Karlsteich heuer von VOLXkino bespielt. Zusätzlich soll es Anfang Oktober 2024 als Überleitung in die herbstliche Filmfestival-Saison Wiens noch einige weitere Spieltage geben. Sujet: VOLXkino

Infos

03. - 09. Juni 2024täglich 16:00-22:00 UhrKarlsplatz / Resselpark

ViennaUP Homebase

Karte schließen
03. - 09. Juni 2024täglich 16:00-22:00 UhrKarlsplatz / Resselpark

ViennaUP Homebase

Von 03. bis zum 09. Juni fand das dezentrale internationale Startup Festival "ViennaUP´24" auch heuer wieder in Wien statt. Zentraler Treffpunkt war dabei die ViennaUP Homebase am Karlsplatz, wo jeden Tag Programm geboten wurde. Sujet: ViennaUP

Infos

31. Mai 2024, ab 16:00 UhrResselpark

Gnarathon Vienna 2024

Karte schließen
31. Mai 2024, ab 16:00 UhrResselpark

Gnarathon Vienna 2024

Zum zweiten Mal fand der "Gnarathon Vienna" auch 2024 wieder im Resselpark statt - ein "Event von Skater*innen für Skater*innen, mit dem Ziel, die Wiener Skateszene zu vereinen und mit der internationalen Skateboard-Community zu verbinden". Der Gnarathon wurde 2024 mit Ausstellungen, Diskussionen, Videos, Konzerten und Skatesessions auf 3 Tage ausgedehnt! Am 31. Mai 2024 fand ab 16 Uhr die erste Session am Kunstplatz Karlsplatz in Wien statt! Foto: Jan Federer

Infos

12. APRIL 202417:00 UhrWien Museum

Wien Museum Season Opening

Karte schließen
12. APRIL 202417:00 UhrWien Museum

Wien Museum Season Opening

Das Wien Museum startet in die warme Sommerzeit: Am 12. April eröffnet der Gastgarten am neu gestalteten Vorplatz. Gleichzeitig fällt der Start für den Langen Donnerstag: Ab 18. April ist das Museum jeden Donnerstag bis 21:00 Uhr geöffnet. Sujet: Wien Museum / Lisa Rastl

Infos

8. März - 30. August 2024Resselpark

Mahnmal gegen Femi(ni)zide

Karte schließen
8. März - 30. August 2024Resselpark

Mahnmal gegen Femi(ni)zide

Im Zuge des von SHIFT geförderten Projektes "Stop Femi(ni)zide - Aktion gegen systemische Morde" wird im Resselpark ein Mahnmal errichtet, das der Frauenmorde gedenkt. Die Enthüllung des Mahnmals mit dem Titel „Die Machtverkettungen” erfolgt am Internationalen Frauentag (08.03.) im Zuge einer Veranstaltung (von 15:00 bis 16:30 Uhr). Das Mahnmal wird dann bis zum 30. August 2024 im Resselpark aufgestellt bleiben. Sujet: Jakub Węgrzynowicz

Infos

ab 31. Jänner 2024Karlskirche

Karlskirche / Cerith Wyn Evans

Karte schließen
ab 31. Jänner 2024Karlskirche

Karlskirche / Cerith Wyn Evans

"Forms through folds (ascending)…" ist eine ortsspezifische Installation des britischen Künstlers Cerith Wyn Evans, die in den nächsten zwei Jahren in der Wiener Karlskirche zu sehen sein wird. Nach der Installation "Aerocene" des argentinischen Künstlers Tomás Saraceno 2019/20 ist dies die zweite Auftragsarbeit eines zeitgenössischen Künstlers, die im Rahmen von "Karlskirche Contemporary Arts" für und in der Wiener Karlskirche realisiert werden konnte. Sujet: Cerith Wyn Evans

About C.W. Evans     Infos

6. Dezember 202320:00 UhrWien Museum

Das Wien Museum ist eröffnet!

Karte schließen
6. Dezember 202320:00 UhrWien Museum

Das Wien Museum ist eröffnet!

Es ist soweit! Mit großer Spannung und Vorfreude erwartet, öffneten sich am Mittwoch, den 6. Dezember um 20 Uhr nach 3-jährigem Umbau die Türen des neuen Wien Museums. Für die ersten Tage können Timeslots für den Besuch des Hauses und der neuen kostenlosen Dauerausstellung "Wien. Meine Geschichte" reserviert werden. Welcome back am Karlsplatz! Sujet: Wien Museum/Kollektiv Fischka

Infos

24. November - 23. Dezember 2023Karlsplatz, Resselpark

30 Jahre ART ADVENT

Karte schließen
24. November - 23. Dezember 2023Karlsplatz, Resselpark

30 Jahre ART ADVENT

Seit 30 Jahren gibt es mit dem Art Advent der divina art Kunst und Handwerk am Karlsplatz. In seinem Jubliäumsjahr 2023 bot der Adventmarkt täglich Highlights für Groß und Klein: ausgewählte Kunsthandwerkserzeugnisse, Live-Musik und Performances, ein abwechlsungsreiches Kinderprogramm und natürlich Bio-Kulinarik. 

Infos

12. November 202310:00 - 18:00 UhrSecession

125 Jahre Secession

Karte schließen
12. November 202310:00 - 18:00 UhrSecession

125 Jahre Secession

Am 12.11.1898 hat die Wiener Secession erstmals ihre Türen geöffnet. Anlässlich des 125jährigen Jubiläums lud die Secession am Sonntag, den 12. November 2023 zu einem kostenlosen Tag mit buntem Programm, zum Blick hinter die Kulissen im Rahmen von Jubiläumsführungen in deutscher und englischer Sprache, zu Kinderprogrammen, sowie zu einem Meet & Greet mit den Künstler*innen des Vorstands. Sujet: Secession

Infos

04. - 19. Oktober 2023Karlsplatz & Umgebung

archdiploma 2023

Karte schließen
04. - 19. Oktober 2023Karlsplatz & Umgebung

archdiploma 2023

Aus über 600 Diplomarbeiten an der TU Wien wurden 75 Projekte für die diesjährige, alle 2 Jahre stattfindende Ausstellung "archdiploma" ausgewählt. Die Arbeiten wurden bis 19. Oktober 2023 an acht verschiedenen Orten in ganz Wien ausgestellt und waren in Eingangshallen, Studentenarbeitsplätzen, öffentlichen Einrichtungen, im Grätzellokal eines Viertels und im öffentlichen Raum zu sehen. Sujet: archdiploma 2023

Infos

28. September - 07. Oktober 202310:00 - 18:30 UhrKirchenvorplatz / Spiegelbrunnen

präsenz²

Karte schließen
28. September - 07. Oktober 202310:00 - 18:30 UhrKirchenvorplatz / Spiegelbrunnen

präsenz²

"Architektur und Architekturlehre lebt vom Austausch, von Diskussion, vom Austesten, vom Scheitern und dem erneuten Probieren. Sie lebt auch vom Ort: den Studios, Ateliers, Zeichensälen, Arbeits- und Wohnräumen, in denen gearbeitet und diskutiert wird." Dieser Prozess wurde mit der Jahresausstellung "aus der Universität hinaus in die Öffentlichkeit getragen, um die Sichtbarkeit des kreativen Potentials zukunftsgerichteter studentischer Arbeiten zu ermöglichen und einen inklusiven Diskursraum zu eröffnen." Sujet: Philip Pantelis Kaloumenos

Infos

22. September 202316:00 - 20:00 UhrResselpark / Kirchenvorplatz

GIVE WAY, DARLING, GIVE WAY!

Karte schließen
22. September 202316:00 - 20:00 UhrResselpark / Kirchenvorplatz

GIVE WAY, DARLING, GIVE WAY!

GIVE WAY, DARLING, GIVE WAY! war ein gemeinsames Projekt von Moisturride und dem Künstlerduo GORGONURBAN im Rahmen der WIENWOCHE 2023. Der Skate City Ride (FLINTA only) startete am Stadtrand am Moisturride Kiosk und endete am Karlsplatz. Sujet: WIENWOCHE/ GORGON*URBAN x Moiturride

Infos

09. September10:00 - 21:00 UhrKarlsplatz / Resselpark

Öffi-Tag am Karlsplatz

Karte schließen
09. September10:00 - 21:00 UhrKarlsplatz / Resselpark

Öffi-Tag am Karlsplatz

Die Wiener Linien luden anlässlich 120 Jahre Wiener Öffis zum Öffi-Tag am Karlsplatz. Bei freiem Eintritt gab es ein buntes Mitmach- und Unterhaltungsprogramm und spannende Einblicke hinter die Kulissen von 120 Jahre Wiener Öffi-Geschichte. Sujet: Wiener Linien

Infos

27.-30. Juli 2023täglich ab 16:00 Uhropen air & indoors am und um den Karlsplatz

Popfest Wien 2023

Karte schließen
27.-30. Juli 2023täglich ab 16:00 Uhropen air & indoors am und um den Karlsplatz

Popfest Wien 2023

Von 27. bis zum 30. Juli brachte das popfest Wien wieder das weite und bunte Spektrum der neuen heimischen Popmusik am Karlsplatz zum Strahlen. Insgesamt 50 Acts spielten auf der Seebühne im Karlsteich, in der TU Wien, in der Factory im Künstlerhaus, im Stadtkino Wien, im Club U, im Karlsgarten der Kunsthalle Wien und abschließend auch in der Karlskirche. Kuratiert hatten das Programm die Regisseurin und Liedermacherin Anna Mabo und der Elektronik-Virtuose Dorian Concept.
Illustration: Monika Ernst / Alexander Schuh

Programm

30. Juni - 14. Juli 202321:00 UhrKarlsplatz / Resselpark

Filmfestival Kaleidoskop

Karte schließen
30. Juni - 14. Juli 202321:00 UhrKarlsplatz / Resselpark

Filmfestival Kaleidoskop

15 Film- und Performance-Abende voller Farben, Formen, Bewegung und neuer Perspektiven. Bei freiem Eintritt und mit einem sorgfältig kuratierten Programm entführte das Filmfestival Kaleidoskop das Publikum am Karlsplatz auf filmische Städtereisen durch die ganze Welt. Sujet: Kaleidoskop

Infos

16. Juni 202311:00 – 23:0014 Locations am und um den Karlsplatz

Karlstag 2023

Karte schließen
16. Juni 202311:00 – 23:0014 Locations am und um den Karlsplatz

Karlstag 2023

Bereits zum 14. Mal kooperierten die Kunst-, Kultur- und Bildungsinstitutionen des Karlsplatzes, um einen Tag lang diesen großartigen innerstädtischen Raum für Kunst und Kultur in den Mittelpunkt der Aufmerksamkeit zu stellen. Zu erleben gab es Live-Konzerte mit Fuzzman & the singing rebels und Sibylle Kefer, Spezialführungen in den Institutionen, Kinder- & Familienprogramm im Rahmen des Festes "30-Jahre-Parkbetreuung" der Wiener Kinderfreunde, sowie die legendäre 8-stündige Kunstplatz MegaTour u. v. a. m..    
Foto:karlsplatz.org

Programmrückblick

16. Juni 202315:00 - 19:00 UhrKarlsplatz / Resselpark

"30 Jahre Parkbetreuung" / Fest im Park

Karte schließen
16. Juni 202315:00 - 19:00 UhrKarlsplatz / Resselpark

"30 Jahre Parkbetreuung" / Fest im Park

Zum Anlass des 30-jährigen Jubiläums feierten zahlreiche Vereine und Organisationen ein Fest und zeigten der breiten Öffentlichkeit gemeinsam, was die Wiener Parkbetreuung tagtäglich leistet. Beim Parkbetreuungsfest am Freitag, den 16. Juni 2023 am Karlsplatz konnten alle Kinder und Jugendlichen Wiens mit ihren Familien gemeinsam ein vielfältiges Spielefest erleben. Willkommen waren alle an der Parkbetreuung Interessierten. Ehrengäste waren insbesondere all jene Kinder und Jugendlichen, die am Fest teilnahmen und zum Teil aus den verschiedenen Bezirken, aus „ihrer“ Parkbetreuung zusammengekommen sind. Sujet: Wiener Kinderfreunde

Infos

05. Juni 202317:00 UhrResselpark

ARCUS (Schatten eines Regenbogens)

Karte schließen
05. Juni 202317:00 UhrResselpark

ARCUS (Schatten eines Regenbogens)

Das „Denkmal für Männer und Frauen, die Opfer der Homosexuellen-Verfolgung in der NS-Zeit wurden“ im Resselpark ist fertiggestellt - ARCUS wurde am 05. Juni 2023 in Anwesenheit von Kulturstadträtin Veronica Kaup-Hasler (SPÖ) und Vizebürgermeister Christoph Wiederkehr (NEOS) den Medien präsentiert. Der Entwurf von Sarah Ortmeyer und Karl Kolbitz ging unter gesamt 83 Einreichungen als Siegerentwurf hervor. Um 17:00 Uhr fand dann vor Ort die Eröffnungfeier unter musikalischer Begleitung von "Virginia Ernst" statt. Foto: karlsplatz.org

Infos

30. Mai - 7. Juni 2023täglich 16:00-22:00 UhrKarlsplatz / Resselpark

ViennaUP Homebase

Karte schließen
30. Mai - 7. Juni 2023täglich 16:00-22:00 UhrKarlsplatz / Resselpark

ViennaUP Homebase

Von 30. Mai bis 7. Juni fand das dezentrale internationale Startup Festival "ViennaUP´23" in Wien statt. Zentraler Treffpunkt war die ViennaUP Homebase am Karlsplatz, wo jeden Tag Programm oder ein Wiener Schmankerl geboten wurde. Foto: Wirtschaftsagentur Wien_Hackl

Infos

25. Mai20:00 UhrResselpark / Resseldenkmal

Kurbeln statt Schwurbeln

Karte schließen
25. Mai20:00 UhrResselpark / Resseldenkmal

Kurbeln statt Schwurbeln

Unter dem Motto “Kurbeln statt Schwurbeln“ trafen Fahrrad, Kino und Wissenschaft aufeinander und erzeugten ein Open Air Kinoerlebnis der ganz besonderen Art. Die Besucher*innen warren eingeladen, mitzuradeln und klimaneutral Strom für die Projektion zu erzeugen. Zusätzlich gab es die Möglichkeit, mit Wissenschafter*innen zu diskutieren.
Film: Hidden Figures (US 2016, R: Theodore Melfi)
Wissenschafter*innen: Leonie Kapfer (Medienwissenschaften), Begona Anahí Caldu Primo (Astrophysik)
Illustration: Kinderbüro der Universität Wien/Leopold Maurer

Infos

20. & 21. Mai 202321.05. von 09:00-19:00; 21.05. von 10:00-19:00 UhrKarlsplatz / Resselpark

Staatsoper_jung: On the road with Tschick

Karte schließen
20. & 21. Mai 202321.05. von 09:00-19:00; 21.05. von 10:00-19:00 UhrKarlsplatz / Resselpark

Staatsoper_jung: On the road with Tschick

Der Performancewalk „On the road with Tschick“ ist ein partizipatives Community Road Opera Projekt der Staatsoper_jung und fand mit insgesamt 80 Darsteller:innen (Staatsopern-Ensemble, Bühnenorchester, Koop.partner superar, Lehrlinge, Studierende, etc.) im öffentlichen Raum Karlsplatz statt. Das speziell für den öffentlichen Raum entwickelte Projekt basiert auf der berühmten Jugendromanvorlage „Tschick“ von Wolfgang Herrndorf und der gleichnamigen Oper von Ludger Vollmer. Foto: Ashley Taylor

Infos

21. April - 18. Mai 2023Resselpark / Teichoval

Ingeborg-Bachmann-Kuppel

Karte schließen
21. April - 18. Mai 2023Resselpark / Teichoval

Ingeborg-Bachmann-Kuppel

Die Ingeborg-Bachmann-Kuppel ist eine vom Künstler Armin Guerino geschaffene, begeh- und bespielbare Skulptur, die sich als Hommage an ihre Namensgeberin in den öffentlichen Raum Karlsplatz stellte. Sie sollte dort "als Sonde die Strömungen der Gegenwart detektieren und zum Reflexions- und Begegnungsort unterschiedlicher Kunstformen" werden. Zur Eröffnung fand ein "Sprachkonzert" statt, danach vorort mehrere Kooperationsveranstaltungen. Foto: Armin Guerino

Infos

Infos öffnen Infos schließen
Infos

karlsplatz.org verfolgt das Ziel, die am und um den Karlsplatz angesiedelten Kunst-, Kultur- und Bildungseinrichtungen zum Zwecke einer nachhaltigen kulturellen Belebung des Karlsplatzes zu vernetzen.

 

karlsplatz.org stimuliert und moderiert so einen identitätsstiftenden Prozess zu einem authentischen „Kunstplatz Karlsplatz“.

Aus diesem Prozess heraus werden gemeinsam mit den Kulturanbietern des Karlsplatzes konkrete Belebungsaktivitäten entwickelt. Zudem unterstützt, begleitet und koordiniert karlsplatz.org Kunst- & Kulturveranstaltungen im Sinne eines abgestimmten Platz­managements.

Service

Kulturelle Veranstaltungen im öffentlichen Raum Karlsplatz sind eine Bereicherung für die Stadt, bedürfen aber vorheriger Abstimmung, ausreichender Vorlaufzeit, guter Planung und sind in der Regel anmelde- bzw. genehmigungspflichtig. Hier finden Veranstalter*innen Kontakte zu den wichtigsten Akteuren/Behörden der Stadt Wien:

MA7 – Kulturabteilung

MA42 – Wiener Stadtgärten

Bezirk Wieden

MA36 – Gewerbetechnik, Feuerpolizei und Veranstaltungen

MA46 – Verkehrsorganisation und technische Angelegenheiten

Kontakt

office@karlsplatz.org

Petra Eckhart:
pe@karlsplatz.org

Peter Melichar:
pm@karlsplatz.org

Christoph Möderndorfer:
cm@karlsplatz.org

karlsplatz.org
Verein zur kulturellen Vernetzung und Belebung des Kunstplatz Karlsplatz

ZVR Zahl: 969094376

Schönbrunnerstraße 2/1
1040 Wien

Orte

3. Mann Tour

Karte schließen

3. Mann Tour

Die 3. Mann Tour begibt sich auf die Spuren des Filmklassikers "Der dritte Mann" und gibt allerhand Informationen über die Wiener Kanalisation. Mit Helm und Stirnlampe ausgerüstet, gehen die Besucher*innen auf Erkundungstour durch den Untergrund. Eine einmalige "unterirdische" Aussicht auf den Wienfluss bildet den Abschluss der Führung.

WebsiteProgramm

Akademie der bildenden Künste Wien

Karte schließen

Akademie der bildenden Künste Wien

Als traditionsreichste Kunstuniversität Österreichs ist die Akademie der bildenden Künste Wien seit über 325 Jahren eine bedeutende Ausbildungsstätte für Künstler*innen. Ihr hoher Qualitätsanspruch macht sie zu einer der führenden Kunstuniversitäten in Mitteleuropa, an der Lehrende und Studierende aus allen Regionen der Welt zusammenarbeiten. Mit der Gemäldegalerie und dem Kupferstichkabinett beherbergt die Akademie zudem zwei der bedeutendsten Kunstsammlungen der Republik.

WebsiteProgramm

Albertina Modern

Karte schließen

Albertina Modern

Die ALBERTINA MODERN eröffnete im Frühjahr 2020 als zweiter Standort der ALBERTINA im Künstlerhaus am Karlsplatz. Mit über 60.000 Werken von 5.000 Künstlerinnen und Künstlern zählt sie zu den großen Museen für die Kunst der Gegenwart. Auf über 2.000m² Ausstellungsfläche finden hier große Themenausstellungen nationaler wie auch internationaler Kunst nach 1945 statt.

WebsiteProgramm

Evangelische Schulen

Karte schließen

Evangelische Schulen

Das Schulgebäude wurde 1861 nach den Plänen des Architekten Theophil von Hansen (Erbauer des Parlamentes) errichtet und steht unter Denkmalschutz. Es beherbergt die Evangelischen Volksschule, Mittelschule und Musikschule sowie das Evangelische Tagesheim.

Website

Karlskirche

Karte schließen

Karlskirche

Der Sakralbau aus dem 18. Jahrhundert zählt zu den bekanntesten Wahrzeichen von Wien und ist das letzte große Werk des barocken Stararchitekten Johann Bernhard Fischer von Erlach. Das Innere bietet ungeahnte Impressionen, wie den prächtigen Hochaltar oder die Kuppelfresken von Johannes Michael Rottmayr.

WebsiteProgramm

Kunsthalle Wien Karlsplatz

Karte schließen

Kunsthalle Wien Karlsplatz

Die Kunsthalle Wien widmet sich der Kunst und ihrer Rolle in gesellschaftlichen Veränderungsprozessen. Sie produziert Ausstellungen, forscht zu künstlerischen Praxen und unterstützt lokale und internationale Künstler*innen. Sie verankert ihr Wissen über die internationale Kunst der Gegenwart in und für Wien und macht sich für die Fruchtbarkeit künstlerischer Denkweisen in allen Bereichen des öffentlichen Lebens stark.

WebsiteProgramm

Künstlerhaus Vereinigung

Karte schließen

Künstlerhaus Vereinigung

Seit der Eröffnung im Jahr 1868 animiert ein offenes, diskursives und interdisziplinäres Ausstellungs- und Veranstaltungsprogramm zum Besuch des Künstlerhauses. Die Künstlerhaus Vereinigung fördert die Produktion, den Austausch und die Vermittlung von zeitgenössischer Kunst und erarbeitet mit ihren Communities relevante Programme, die künstlerische und gesellschaftliche Entwicklungen reflektieren und vorantreiben.

WebsiteProgramm

Radiokulturhaus

Karte schließen

Radiokulturhaus

Das ORF Radiokulturhaus ist eine vielfältige Konzertbühne sowie eine Plattform für den gesellschaftlichen Diskurs. Es verbindet bewusst die Szenen von Jazz, Neuer Musik, Elektronik, Pop bis hin zu Hip-Hop, ermöglicht Künstler*innen genreübergreifend aufzutreten, fördert Improvisation sowie künstlerische Entfaltung. All das wird dem Publikum nicht nur in den denkmalgeschützten Sälen des ORF RadioKulturhauses live geboten, sondern auch im Videostream, im Radio und TV.

WebsiteProgramm

Secession

Karte schließen

Secession

Die Secession ist ein Ausstellungshaus für zeitgenössische Kunst, das in der Geschichte der Moderne einzigartig ist. Das Jugendstilgebäude wurde 1898 nach Plänen Joseph Maria Olbrichs errichtet. Neben wechselnden Ausstellungen internationaler Gegenwartskunst wird der „Beethovenfries von Gustav Klimt permanent präsentiert.

WebsiteProgramm

Stadtkino im Künstlerhaus

Karte schließen

Stadtkino im Künstlerhaus

Das Stadtkino bereichert seit vielen Jahren das Künstlerhaus im Herzen der Stadt am pulsierenden Karlsplatz mit unverwechselbaren internationalen und nationalen Handschriften des Kinos. Hier haben die Größen des Kinos wie auch junger und gesellschaftspolitischer Film Platz. Dabei versteht sich das Stadtkino als Treffpunkt, als Ort der Entdeckung und Diskussion.

WebsiteProgramm

Technische Universität Wien

Karte schließen

Technische Universität Wien

Die TU Wien ist Österreichs größte Forschungs- und Bildungseinrichtung im Bereich Technik und Naturwissenschaften. Mehr als 4.000 Wissen­schaftler­*innen forschen in fünf Forschungsschwerpunkten an acht Fakultäten an "Technik für Menschen". Rund 26.000 Studierende in 55 Studien profitieren davon. Als Innovationsmotor stärkt die TU Wien den Wirtschaftsstandort, ermöglicht Kooperationen und trägt zum Wohlstand der Gesellschaft bei.

WebsiteProgramm

Wien Museum

Karte schließen

Wien Museum

Das Wien Museum ist eines der führenden europäischen Stadtmuseen und zugleich ein Kunstmuseum von internationaler Bedeutung. Es versteht sich als niederschwelliges, offenes Haus für alle, die in Wien leben oder hier zu Besuch sind. Die Wiedereröffnung des Wien Museums am Karlsplatz fand am 6. Dezember 2023 statt.

WebsiteProgramm

Wiener Musikverein

Karte schließen

Wiener Musikverein

Nicht zuletzt durch die Austragung des Neujahrskonzerts zählt der Musikverein zu den bekanntesten und traditionsreichsten Konzerthäusern weltweit. Neben fünf weiteren Sälen befindet sich in diesem - von Theophil Hansen nach Vorbildern aus der griechischen Antike – geplanten Bau der berühmte Goldene Musikvereinssaal, einer der schönsten und akustisch besten Säle der Welt.

WebsiteProgramm

Impressum schließen
Impressum

Information gemäß
§5 E-Commerce-Gesetz
und Offenlegung gemäß
§25 Mediengesetz

Dienstanbieter
und Medieninhaber

karlsplatz.org, Verein zur
kulturellen Vernetzung
und Belebung des Kunstplatz Karlsplatz

ZVR Zahl: 969094376

Schönbrunnerstraße 2/1 1040 Wien
office@karlsplatz.org

Design Tom Koch
Bespoke Communications

Technische Realisation
König Digital

Datenschutz öffnen Datenschutz schließen

Datenschutz
Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website.

Cookies
Unsere Website verwendet so genannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an. Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

Server-Logfiles
Aus Gründen der Betriebssicherheit erhebt der Seitenprovider Daten über Zugriffe auf die Seite und speichert diese als „Server-Logfiles“ ab. Diese Logdateien werden zwei Wochen lang gespeichert und anschließend gelöscht.

Ihre Rechte
Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.

Fotocredits
Titelbild: Sascha Osaka
Secession: © Jorit Aust, 2021, TU Wien: © TU Wien/Matthias Heisler, Wien Museum: Architekturrendering / Certov / Winkler + Ruck Architekten, Kunsthalle Wien Karlsplatz: © Kunsthalle Wien, Künstlerhaus: @Ana Skobe, Stadtkino: ©Hendrik Wagner / Stadtkino Wien, Albertina Modern: © Rupert Steiner, 3. Mann Tour: © Felicitas Matern, Akademie: © Helmut Wimmer und eSeL.at – Lorenz Seidler