Räume Veranstaltungskategorien Archiv Info

notfoundyet/Laia Fabre & Thomas Kasebacher: Houseparty Episode 1 & 2

Photo
quelle: notfoundyet
04. Nov. 2017 bis 09. Nov. 2017
20:00
Theater am Nestroyplatz Hamakom
Performance, Theater

Thomas Kasebacher und Laia Fabre laden zur Houseparty ins Hamakom und frönen einmal mehr ihrer Leidenschaft, Realität und Fiktion zu vermengen. In ihrer neuen Performance widmen sich notfoundyet zwei Themen, die uns alle im Leben schon mehr oder weniger beschäftigt haben: Party und soziales Verhalten und die damit verbundene Verschränkung von Öffentlichem und Privatem. 

Ausgangspunkt für das neue Projekt ist die gleichnamige skurrile Fernsehshow Houseparty aus den 1980er-Jahren, in der eine Gruppe von Frauen Gäste in ihre Wohnung einlädt. Jede Episode behandelt ein anderes Thema, mitgeprägt von den Gästen, Dingen und Themen, die sie mit einbringen. In den beiden aufeinanderfolgenden Episoden gestalten notfoundyet gemeinsam mit der Gastperformerin Deborah Hazler ihre eigene Houseparty. Wie immer ist es schwierig, auf die Gästeliste zu kommen, aber ist diese Hürde einmal überwunden, wartet eine Nacht, die niemand so schnell vergessen wird. Im intim-festlichen Rahmen des Nestroyhof-Ballsaals sowie in dessen versteckten Hinterzimmern steigt das Event und hält die eine oder andere Überraschung bereit. 

Auf die Episoden 1 und 2 von Houseparty, die im November von brut gezeigt werden, folgen im Februar 2018 im WUK die abschließenden Episoden 3 und 4.

2007 begann die Zusammenarbeit von Laia Fabre und Thomas Kasebacher unter dem Namen notfoundyet. Seither sind neun gemeinsame Performances entstanden, deren Ausgangsmaterial die beiden im Alltagsgeschehen und in Alltagsroutinen finden und thematisch zuspitzen. notfoundyet kollaborieren dafür oft mit anderen bildenden Künstler*innen, Musiker*innen, Tänzer*innen und Performer*innen. Aus diesen Kooperationen entstehen die Projekte in prozessorientierten Entwicklungsphasen. Aufbauend auf einer Ausgangsidee fügen sich in intensiven Arbeitsphasen Improvisation, Textarbeit, choreografische Elemente und Musik zu neuen Werken und neuen Ausdrucksformen. Im brut zeigten notfoundyet zuletzt The Bolaño Project – An Introduction (2016). www.notfoundyet.net

 

Eintritt 16/12/8 Euro 


<< Dez 2017 >>
MoDiMiDoFrSaSo
01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31