Räume Veranstaltungskategorien Archiv Info

Bara Kolenc & Atej Tutta: Retorika

Photo
quelle: Kino Siska
11. Mai. 2017 bis 12. Mai. 2017
20:00 - 21:30
brut im Künstlerhaus
Theater

In starken poetischen Bildern und in Anlehnung an Ovids Metamorphosen erzählen die Philosophin, Choreografin und Performerin Bara Kolenc und der bildende Künstler Atej Tutta aus Slowenien vom aktuellen Missbrauch von Rhetorik in Politik, Medien und Markt. RETORIKA nähert sich dem Theater aus dem Bereich der Philosophie und der Choreografie an und hinterfragt unsere erschütterte Beziehung zur Kommunikation: Wie kann man in unserer heutigen Welt einer politischen Rede Glauben schenken? Wie kann man auf Liebesworte vertrauen, wenn man belogen wurde?

Um die Mechanismen der medialen, politischen und juristischen Rhetorik zu hinterfragen, nimmt die Performance Aristoteles’ „Kunst der Überzeugung“ zum Ausganspunkt und knüpft an die wahre Lebensgeschichte von Dr. Ljuba Prenner an – einem moralisch und politisch höchst umstrittenen transsexuellen Anwalt im Nachkriegsjugoslawien. RETORIKA untersucht so die (Un-)Möglichkeit eines heutigen Europa und die manipulative Kraft von Rhetorik in Zeiten des Neoliberalismus.

Im Mai 2016 gewann die Performance den Werkauftrag des Stückemarkts beim renommierten Berliner Theatertreffen. „Ein visuell starker Abend, der mit seiner konsequenten Verschmelzung von Sprache, Licht, Sound, Raum und Körper überzeugt“, schrieb der Regisseur Árpád Schilling in der Begründung der Jury.

Bara Kolenc ist Philosophin, Choreografin und Performerin und lebt in Ljubljana. Sie arbeitet als freischaffende Künstlerin und Autorin und promovierte in Philosophie zu Kierkegaard, Psychoanalyse und Theater. Als Gastprofessorin unterrichtet sie an der Akademie für Theater, Film und Fernsehen und an der Fakultät für Sozialwissenschaften der Universität Ljubljana. Atej Tutta lebt und arbeitet als visueller Künstler und Filmemacher in Venedig und ist an der Akademie der Künste Venedig als außerordentlicher Professor tätig. Ihre gemeinsame Arbeit Metamorphoses 3°: RETORIKA hatte im September 2015 in Ljubljana Premiere und ist Teil der mehrjährigen Projektserie Metamorphoses 1°–5°, die künstlerische und theoretische Formate beinhaltet.

 (Termine: 11. & 12. Mai, 20:00 Uhr)

 

 

 


<< Dez 2017 >>
MoDiMiDoFrSaSo
01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31