Räume Veranstaltungskategorien Archiv Info

Kunstzone Karlsplatz '08

Im Rahmen der EURO 2008 wurde der Karlsplatz zur Kunstzone: flankiert von Ausstellungen im Künstlerhaus und dem WienMuseum widmete der Karlsplatz kulturellen und künstlerischen Projekten öffentlichen Raum. Abseits der Fanzonen und -meilen entstand so für 3 Wochen ein künstlerischer Stadtraum, der insbesondere auch für WienerInnen eine attraktive Alternative zum hektischen Fußballtreiben darstellte, welches die ganze Stadt in Atem hielt.

 

Der Karlsplatz als Treffpunkt inmitten der Stadt zeigte während der EM 2008 einen Querschnitt durch das Wiener Kunst- und Kulturschaffen. Der Schwerpunkt des mehr als 100 Veranstaltungen umfassenden Programms lag auf dem Zeitgenössischen.

 

Die Kunstzone Karlsplatz wurde finanziert von "2008 – Österreich am Ball" und unterstützt von Wienkultur, für die Koordinierung der kulturellen Maßnahmen zeichnete Mag. Jürgen Weishäupl verantwortlich.

 

>> Österreich am Ball

Kunstzone Übersicht Kunstzone Übersicht
Kunstzone Programm
Kunstzone Programm
Videos zu allen Auftritten
Videos zu allen Auftritten