Räume Veranstaltungskategorien Archiv Info

Karlstag '09

Am 26. Juni ´09 war Karlstag. Der Kunstplatz Karlsplatz feierte sich und seine zahlreichen Kunst-, Kultur- und  Bildungsinstitutionen mit einem großen Fest. Ab 11 Uhr  vormittags gab es freien Eintritt in alle Kunst-Ausstellungen, zahlreiche spannende Spezialführungen und viel Karlsplatz-Extraprogramm.
 
"Herr Karl" persönlich (Dr. Karl Bruckschwaiger) führte Interessierte in einer siebenstündigen Mega-Tour quer über den Platz und hinein in die Kunsthäuser.
 
Neben einem Jazzbrunch ab 11h, buntem Kinderprogramm ab 14h und einem "Tableau Vivant" mit Kostümen der Ringstrassenzeit (16h) gab es auf der feinen Teichbühne vor der Karlskirche echte Highlights :
 
ab 19.30 spielten dort die legendären Wienerlied-Zerleger vom Kollegium Kalksburg als "Kollegium Karlsplatz" und später des nächtens gab der unvergleichliche Karl Ratzer ein "Solokonzert für den Karlsplatz". Dazwischen wurde diskutiert: Corinna Milborn (ORF/Club2) sprach mit Kulturstadtrat Andreas Mailath-Pokorny und den Direktoren Wolfgang Kos (Wien Museum), Bettina Leidl (Kunsthalle) und Peter Bogner (Künstlerhaus) über den "Karlsplatz - Platz für die Kunst".
 
Bis zum nächsten Karlstag!
 
>> Karlstag-Programm ´09 als pdf